No Borders Inclusion. Mini serial production

Berlin-Warschau-Minsk-Krasnodar 2022
Wir schaffen eine Miniserie über das Leben der Menschen mit Behinderungen in Russland, Belarus, Polen und Deutschland.

Wir wollen die Durchdringung der Ideen der Inklusion und Wichtigkeit der Schaffung des barrierefreien Umfelds für die Menschen mit Behinderungen — vor allem bei unseren jüngeren Zuschauern.

Ab sofort suchen wir die TeilnehmerInnen unseres Projekts.

Es gibt nur zwei Anforderungen:

Interesse an sozialen Medien
Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt, kommst aus Russland, Polen, Belarus oder Deutschland und hast einen Kanal auf Instagram, YouTube oder TikTok;
01
Interesse für das Thema Inklusion
Du hast Interesse an die Probleme von Menschen mit Behinderungen, Schaffung eines barrierefreien Umfelds für sie und möchtest deinen Beitrag zur Schaffung einer inklusiven Gesellschaft auch leisten.
Idealerweise, obwohl nicht unbedingt, erstellst du schon Content zu diesen oder verwandten sozialen Themen auf deinem Kanal.
02

Deine Aufgaben:

das Konzept der Miniserie als Mitglied des internationalen Teams erstellen und später eine Folge der Miniserie zusammen mit den TeilnehmerInnen aus deinem Land filmen.

Kurzprogramm des Projektes:

August
Online-Training, wobei das gesamte Konzept und Idee der Serie entwickelt wird
September-Oktober
Filmen der Serie vor Ort (in Russland, Belarus, Polen und Deutschland)
Oktober
Networking und Postproduktion der Serie beim gemeinsamen Treffen in Georgien
November – Dezember
Zusammenstellung der gefilmten Materialen in einer Serie und ihre Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken
Wir warten auf Ihre Bewerbung:
Deadline für deine Bewerbung:
7. August, 23:59 GMT+2
Auswahl der TeilnehmerInnen:
14. August

Warum lohnt es sich, am Projekt teilzunehmen:

1
Du kannst als Mitglied eines internationalen Teams zusammen mit den Menschen, die deine Interessen und Werte teilen, arbeiten. Auch zukünftige Kooperation und Teilnahme an zukünftigen Projekten wird möglich sein
2
Dein Kanal wird im Rahmen des Projektes aktiv in den sozialen Netzwerken und Medien befördert
3
Außerdem wirst du am Online-Training (August) und Reise nach Georgien (November) kostenlos teilnehmen — alle Kosten und Ausgaben des Projektes übernehmen wir
No Borders Inclusion

Projektorganisatoren und -partner:

Kultur- und Bildungsprojekte e.V.

Internationales öffentliches Unternehmen (Berlin), das die kulturellen und Bildungsprojekte der unterschiedlichen Formate im europäischen und internationalen Kontext fördert, entwickelt und realisiert.

Mediaost Events und Kommunikation GmbH
Ein Team von Professionalen im Bereich Kommunikation, PR und Event-Management und Experte zu den Themen Kultur, Kunst und Bildung. Wir alle kommen aus Russland und seit Jahren arbeiten in Berlin.
Civil Society Cooperation
Programm der Regierung der Bundesrepublik Deutschland, das auf Diskussionsförderung und gegenseitiges Verständnis außerhalb von Politik und nationalen Grenzen gezielt ist.
Fundacja Centrum Współpracy Międzynarodowej

Gesellschaftliche Organisation (Warschau), die sich mit den Themen wie internationale Zusammenarbeit, Dialoge und Verstärkung der belarussischen Zivilgesellschaft in Belarus und im Ausland beschäftigt.

Unsere Kontakte

Bei Interesse am Teilnehmen, Fragen und/oder ausführliche Projektbeschreibung bitte hier melden:
Anna Leonenko
Projektleiterin (Deutschland)
+49 160 955 220 09
leonenko@mediaost.de
Konstantin Tcidenkov
Ryhor Tsiarentsyeu